Unser Leitbild

MiA steht für Miteinander in Achtsamkeit


Miteinander - Wir Menschen sind hochsoziale Wesen und können ohne Verbundenheit mit anderen Menschen kein glückliches Leben führen. Zugehörigkeit und Verbindung waren in der Steinzeit überlebenswichtig. Auch heute noch sind wir abhängig voneinander und besonders Babys führen uns diese Abhängigkeit wieder vor Augen.
Sie sind von der Natur so ausgestattet, dass sie von ihren Bindungspersonen liebevoll versorgt werden und dass sie Bindung, Nähe und bedingungslose Liebe erfahren.
Unser gesamtes Leben hindurch führen wir die verschiedensten Arten von Beziehung und manchmal fordert uns genau dieses Miteinander so sehr heraus.

Achtsamkeit - Das Leben passiert im Hier und Jetzt, auch wenn wir uns gedanklich und mit unseren daraus resultierenden Gefühlen oft in der Vergangenheit oder der Zukunft befinden. Doch wir können weder die Vergangenheit ändern, noch die Zukunft voraussagen.
Das Einzige was wir tun können, ist es im gegenwärtigen Moment zu sein -  mit Achtsamkeit und Präsenz, mit unseren Gedanken und Gefühlen. Damit machen wir nicht nur uns selbst ein Geschenk, sondern vor allem auch unseren Kindern und unserem gesamten Umfeld. Wir erleben die Marmeladenglas-Momente des Lebens mit unserem ganzen Sein. Daraus schöpfen wir Kraft und Energie für die Widrigkeiten des Lebens, die uns immer wieder begegnen und herausfordern werden. Denn das Leben ist im Fluß. Nichts ist so beständig wie der Wandel sagte bereits  Heraklit von Ephesus, (535-475 v. Chr. )

Das Miteinander, die Verbundenheit und die Qualität unserer Beziehungen haben einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser soziales Leben. Und damit beeinflussen wir auch wesentlich das Leben und die Entwicklung unserer Kinder. Mit allem was wir tun oder nicht tun, sind wir ein Vorbild, an dem sich unsere Kinder bewusst und unbewusst orientieren. Wir haben besonders in den ersten sieben Lebensjahren, aber auch später noch, die verantwortungsvolle Aufgabe das zukünftige Weltbild unserer Kinder zu formen. Hier lohnt es sich also doppelt, wirklich genau hinzuschauen, bei Bedarf aufzuräumen, zu entrümpeln und wieder Platz für neue Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen zu schaffen.

Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung begleiten wir Dich mit viel Achtsamkeit und Empathie bei Deinen Themen, damit Du Dein Leben so leben kannst, wie es für Dich und gegebenenfalls Deine Familie richtig ist.
Du bist der Experte / die Expertin für Dein Leben!

Kinder brauchen Vorbild und bedingungslose Liebe für ein gesundes Wachstum von Körper, Geist und Seele.

Bedingungslose Liebe in Form einer achtsamen, friedvollen und bedürfnisorientierten Begleitung, kombiniert mit einer liebevollen und von Klarheit und Respekt geprägten Führung durch die Bindungs- und Bezugspersonen ist der zweite wesentliche Faktor für eine gelungene Entwicklung unserer Kinder.
Die Kinder unserer neuen Zeit brauchen einen strukturflexiblen Rahmen, der Vertrauen, Sicherheit und Geborgenheit vermittelt.  Die Verantwortung dafür liegt immer bei uns Erwachsenen.
Sie brauchen Menschen, die ihre eigenen Bedürfnisse wahrnehmen und kommunizieren können, und die Bedürfnisse der Kinder anhand der gesendeten nonverbalen und verbalen Signale erkennen, spiegeln und je nach Alter des Kindes sofort oder später erfüllen. Erfüllte, beziehungsweise unerfüllte Bedürfnisse sind  verantwortlich für unsere Gefühle, egal, in welchem Alter wir sind.
Doch Vorsicht! Bedürfnisse sind nicht das gleiche wie Wünsche. Und wir sind als Eltern und Pädagogen keine Wunscherfüller.
Kinder brauchen zudem auch die Erfahrung von Autonomie und Selbstwirksamkeit. Sie brauchen Herausforderungen, an denen sie wachsen können und viele Möglichkeiten eigene Erfahrungen zu sammeln. Immer mit dem beruhigenden Gefühl - wenn ich scheitere, habe ich Eltern, die mich bedingungslos lieben und mich mit meinen Gefühlen ernst und wichtig nehmen. Da das Nervensystem von Kindern in den ersten sieben Lebensjahren noch nicht ausgereift ist, brauchen sie zur Regulation ihrer Gefühle die feinfühlige Unterstützung und Begleitung von zugewandten Erwachsenen.

Eine bewusste und reflektierte Begleitung unserer Kinder ist in dieser ungewissen und schnelllebigen Zeit von essentieller Bedeutung und scheint auf den ersten Blick sogar manchmal ein bisschen überfordernd zu sein.
Gerne nehmen wir Dich dabei an die Hand und schenken Dir genau die Aufmerksamkeit und Unterstützung, die Du für Dich brauchst. Wir möchten Dich darin bestärken auf dein Herz und dein Bauchgefühl zu vertrauen, denn genau hier findest DU oftmals die passenden Antworten auf deine Fragen.
Lass uns gemeinsam die Veränderung für die Welt sein, die wir uns wünschen und begleiten wir unsere Kinder auf ihrem Weg zu einem bewussten, friedvollen und glücklichen Leben in Leichtigkeit, Freude und Freiheit.